Die Gründung der Dorfgemeinschaft Afritz geht auf das Jahr 1947 zurück, wobei in dieser Zeit noch keine genauen Aufzeichnungen geführt wurden. In dieser Zeit wurde auch das Kärntner Bildungswerk als Dachverband für Vereine gegründet, bei welchem die Dorfgemeinschaf Afritz heute Mitglied ist.

Es gab damals leider noch keine Chronik oder sonstigen Aufzeichnungen von Sitzungen, um damalige Veranstaltungen oder Obmänner aufzeigen zu können. Damals kamen, lt. Angaben von alt eingesessenen Mitgliedern, die Leute einfach zusammen und studierten z.B. ein Theaterstück, Sketches usw. ein und brachten diese zum Besten.

Die ersten Aufzeichnungen mittels einer Chronik erfolgten erst im Jahre 1955.

Im Jahre 1956 bestand die Dorfgemeinschaft Afritz aus zwei Schuhplattlergruppen, Volkstanzgruppe, einem gemischten Chor, aus Musikanten und aus Theaterspielern. Somit war für kulturelle Abwechslung und Unterhaltung gesorgt. Obmann der Dorfgemeinschaft Afritz war zu diesem Zeitpunkt Fritz Einöder.

In den Jahren von 1956 - 1966 gab es für die Dorfgemeinschaft sehr viele Herausforderungen und auch viele Höhen und Tiefen zu überwinden. Mit dem Jahr 1966 beginnen auch die Aufzeichnungen genauer und regelmäßiger zu erfolgen und somit ist auch eine Nachvollziehung der damaligen Aktivitäten viel besser möglich.

Mit den 70er Jahren stiegen die Aktivitäten und Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft an.

Die Dorfgemeinschaft Afritz am See ist mit Ihren alljährlich wiederkehrenden Veranstaltungen fixer Bestandteil der regen Aktivitäten in der Gemeinde Afritz am See.

Das Jahr beginnt mit der Afritzer Faschingszeitung, diese wird von den Mitgliedern maskierter, an die einzelnen Haushalte ausgetragen. Alle 3 Jahre gibt es einen Faschingsumzug im Ort, welche von der Gärtnerei Themeßl über die B98 und ab der BP-Tankstelle über die Schulstrasse zum Kultursaal Afritz am See führt.

Am Ostersonntag findet das traditionelle Kugelwölg´n statt. Dieser Brauch wird bei jedem Wetter veranstaltet und führte auch schon über verschneite Wiesen und Felder.

Am 1. Mai findet die Maifeier statt, welche bis zum Jahr 1996 von der Dorfgemeinschaft veranstaltet wurde und an die sozialistische Partei Afritz am See abgegeben wurde. Im Juni des Jahres gibt es eine Sonnwendfeier, welche derzeit beim Kultursaal Afritz am See abgehalten wird.

Mit dem Jahr 2010 wurde wieder mit dem Gegendtaler Sautrogrennen, welches im Juli stattfindet, begonnen. Über die Sommermonate wird Theater gespielt. Dieses wird auch von unseren Gästen genutzt und gerne besucht.

Im Dezember finden die Krampusläufe statt, sowie der Nikolo & Krampus Hausbesuch bei den Kindern in unserem Ort.

 


Faschingszeitungsausträger

Die Aufgaben des Brauchtumes erstrecken sich über das ganze Jahr und beginnen im Feber mit dem Binden und dem Austragen der Afritzer-Faschingszeitung. Die Afritzer-Faschingszeitung wird am Faschingssonntag ausgetragen. Der Inhalt setzt sich aus...


KugelwölgnDie nächste Veranstaltung ist dann das "traditionelle Kugelwölg´n" am Ostersonntag. Dieses Spiel gibt es auch noch in anderen Tälern, so ist es in Deusch-Griffen und Zweinitz als "Kugelwerfen" bekannt und als "Stöckeln" am Weißensee.


Schuhplattler bei der Maifeier

Die 1. Maifeier wurde das letzte Mal 1996 von der Dorfgemeinschaft Afritz veranstaltet und danach von der Sozialistischen Partei übernommen und weitergeführt. Jedoch werden unsere Schuhplattler gerne gebeten bei dieser Veranstaltung aufzutreten.


Sonnwendfeuer

Die Sonnwendfeier findet im Juni an einem Samstag statt. Es wird ein riesiger Krasenhaufen beim Kultursaal Afritz am See errichtet, welcher am späten Abend entzündet wird. Unter mitwirken der Schuhplattler und bei flotter Musik wird dann bis weit nach Mitternacht getanzt.


SautrogrennenDas Gegendtaler Sautrogrennen findet im Juli an einem Samstag statt. Das Sautrogrennen wird erst wieder seit 2010 am Afritzer See veranstaltet.


theater homeIm Sommer folgen einige Aufführungen der Theatergruppe entweder mit einem lustigen Schwank oder einer Komödie. Im Jahr 2015 wurde das Stück "Verrückte haben´s auch nicht leicht" eine Komödie aufgeführt.


KrampusgruppeAm 5. Dezember finden jedes Jahr die Nikolo & Krampus Hausbesuche im Ort statt. Der Nikolaus besucht mit seinem Krampus die Kinder und diese haben meist ein Gedicht oder ein Lied einstudiert, welches sie dem Nikolaus...